afp

Niedergeschossener Mann erliegt Verletzungen

1.10.2019 14:17 Uhr

Ein am Sonntag auf einer Straße in Hannover von einem Unbekannten angeschossener Mann ist an seinen Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei in der niedersächsischen Landeshauptstadt am Dienstag mit. Der 43-Jährige war von Zeugen entdeckt worden, der Täter floh. Die Hintergründe sind bislang noch unklar.

Den Zeugen zufolge floh ein Unbekannter nach dem Verbrechen vom Sonntagabend vom Tatort. Das 43-jährige Opfer musste in einem Krankenhaus notoperiert werden, schwebte aber auch danach weiter in Lebensgefahr. Die Beamten baten Zeugen um weitere Hinweise und gründeten eine Mordkommission zur Aufklärung des Falls.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.