imago images/IPON

Neuwahlen des Vorstandes der Bundestagsfraktion

4.5.2019 5:56 Uhr

Anscheinend will die Bundestagsfraktion der AfD ihren Vorstand am 4. Juni neu wählen. Über einen entsprechenden Antrag sollen die Abgeordneten in ihrer nächsten Sitzung am kommenden Dienstag entscheiden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus der Fraktion.

Über den geplanten Termin hatte zuerst das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet. Eigentlich sollte die Fraktionsspitze erst im Herbst neu bestimmt werden. Einige Abgeordnete hatten jedoch argumentiert, es wäre besser, neue Vorstandsmitglieder könnten sich über den Sommer einarbeiten.

Team Weidel und Gauland

Die Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland wollen womöglich wieder gemeinsam zur Wahl antreten. «Wenn die Fraktion mich wählt, möchte ich am liebsten zusammen mit Frau Weidel wieder ihr Vorsitzender sein», sagte Gauland der "Welt am Sonntag". Ob er beim Parteitag Ende November auch wieder für den Parteivorsitz kandidieren wird, ließ der 78-Jährige offen. Er sagte, dies hänge "vor allem von meiner Gesundheit ab, und auch davon, ob es Kandidaten gibt, die geeignet sind, die Partei zusammenzuhalten".

(an/dpa)