HDN

Neugründung Türkiye Sigorta versichert Gasfeld

9.9.2020 16:02 Uhr, von Andreas Neubrand

Die neu gegründete Versicherungsgesellschaft der Türkei, Türkiye Sigorta, hat ihre erste Versicherungspolice für den Bohrturm Tuna-1 ausgestellt, sagte der Minister für Energie, Fatih Dönmez.

"Der Erdgasfund, der das Schicksal unseres Landes verändert hat, ist jetzt in sicheren Händen", schrieb er auf Twitter.

Konsolidierung der Versicherungsunternehmen

Die Türkei erklärte, dass sie im August ein Gasfeld mit 320 Kubikmeter Gas entdeckt in der TUNA-1-Bohrung am Sakarya-Gasfeld an, das sich rund 170 Kilometer vor der Küste im Schwarzen Meer befindet.

Türkiye Sigorta, die mehrere Versicherungsunternehmen unter einem Dach versammelte, wurde am 7. September gegründet. Das Unternehmen wird ein wichtiger Akteur auf dem Weltmarkt, sagte Finanzminister Berat Albayrak bei der ersten Sitzung des neuen Unternehmens in Ankara.

Im April dieses Jahres erwarb der Turkey Wealth Fund (TVF) alle Anteile an öffentlichen Versicherungsunternehmen für 6,54 Milliarden türkische Lira (742,96 Millionen Euro), um sie unter einem Dach zu konsolidieren.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.