Hürriyet

Elvan unterstützt Zinserhöhung der Zentralbank

21.11.2020 15:06 Uhr

Der neue türkische Finanzminister Lütfi Elvan unterstützt die von der Zentralbank des Landes getroffene Entscheidung, die Zinssätze zu erhöhen.

Lütfi Elvan erklärte, dass ein gesunder Geldtransfermechanismus der Bank für die Preisstabilität entscheidend sei.

Wichtig ist, Preisstabilität zu gewährleisten

Die Türkei wird die "operativen Kompetenzen" aller Finanzinstitute und anderer relevanten Institutionen erweitern, sagte der neue Finanzminister, Lütfi Elvan, am 20. November. "Die Bank ist verantwortlich für die Festlegung und Umsetzung der Richtlinien und Instrumente, die die Preisstabilität gewährleisten", sagte er und fügte hinzu, dass sie in der kommenden Zeit einen einfachen geldpolitischen Rahmen einführen würde.

Makroökonomische Stabilität inklusive Preisstabilität seien eine wichtige Voraussetzung für ein nachhaltiges Wachstum und für die Steigerung des Wohlstandes, betonte er.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.