dha

Neue U-Bahn: In 30 Minuten vom Flughafen Istanbul nach Gayrettepe

11.10.2020 18:43 Uhr

Der Bau der neuen Metro-Strecke, die den Flughafen Istanbul mit dem Stadtzentrum verbinden wird, läuft auch Hochtouren. Im April soll die U-Bahn fertig und in Betrieb genommen werden – und den Weg zum Flughafen aus dem Zentrum auf eine halbe Stunde verkürzen.

Der Leiter des Metro-Projekts zwischen Gayrettepe und dem neuen Flughafen im Istanbuler Norden, Murat Cebeci, betont, dass die neue Metro die "schnellste der Türkei" und bis zu 120 Stundenkilometer fahren werde.

Zu 75 Prozent fertiggestellt

Cebeci erklärte, dass bereits 75 Prozent – inklusive einiger Stationen und rund 75 Kilometer Tunnelnetzwerk – der neuen Metrolinie fertiggestellt seien. Dafür würden 4600 Arbeiter im 24-Stunden-Schichtdienst sorgen. Im April nächsten Jahres soll der Streckenabschnitt vom Flughafen bis nach Kagithane eröffnet werden, das letzte Stück dann im weiteren Verlauf 2021.

Entlastung für den Verkehr

Viele Anwohner entlang der neuen Strecke freuen sich schon auf die neue U-Bahn. Gerade, wer in den Randbezirken Istanbuls wohnt, aber im Zentrum arbeitet muss täglich viel Zeit im Straßenverkehr verbringen. Mit der neuen Metro verkürzt sich für sie der Weg zur Arbeit um ein Vielfaches. Mit ihr wird man eine Strecke, die sonst rund anderthalb Stunden dauerte, in einer knappen halben Stunde bewältigen können.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.