Hürriyet

Neue Regierung in Nordzypern gebildet

10.12.2020 8:02 Uhr

In der türkischen Republik Nordzypern wurde am 9. Dezember eine neue Regierung gebildet. Ersan Saner, Vorsitzender der UBP, wird die neue Regierung führen. Erst letzten Monat ist der Vorsitzende der CTP an der Bildung einer Regierung gescheitert, wie Hürriyet Daily News berichtet.

26 Sitze sind zur Regierungsbildung nötig

Grund für die Wahlen war die Ernennung des früheren Premierminister Ersin Tatar zum Präsidenten des Landes. Damit war der Posten des Premierministers vakant geworden.

Die UBP hat 20 Sitze im Parlament, die CTP 12, die HP sechs, die DP drei, die TDP ebenfalls drei und die YPD zwei. Für die Bildung einer Regierung sind 26 der 50 Sitze notwendig.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.