Hürriyet

Neue Corona-Beschränkungen in der Türkei?

10.2.2021 17:35 Uhr

Behörden in der Türkei erwägen neue Beschränkungen, um auf den Anstieg der Covid-19-Fälle sowie auf das Vorhandensein der Corona-Mutationen im Land zu reagieren.

Im Rahmen der möglichen Vorsichtsmaßnahmen könnten einige regionenspezifische Beschränkungen eingeführt werden, berichteten türkische Beamte, ohne auf diese näher einzugehen.

Es seien mindestens vier Wochen erforderlich, um festzustellen, ob die Mutationen von Covid-19, der Grund für den jüngsten Anstieg der täglichen Infektionen in der Türkei sind, der nach Angaben der Behörden seit Anfang Februar bei 8.000 liegt. Bisher wurden in mehr als 20 türkischen Provinzen die britischen, südafrikanischen und brasilianischen Varianten von Covid-19 nachgewiesen, von denen einige Experten vermuten, dass sie tatsächlich die Ursache für den starken Anstieg sind.

Einige Beamte argumentieren jedoch dagegen: Sie glauben, dass das wachsende selbstgefällige Verhalten der Bürger der Grund für die jüngste Zunahme der Fälle ist. Sie wiesen insbesondere auf die engen Beziehungen zwischen Verwandten hin, beispielsweise auf häufige Hausbesuche in den ländlichen Gebieten der Türkei.

(Hürriyet)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.