imago images / Icon SMI

NBA benennt MVP-Auszeichnung nach Kobe Bryant

16.2.2020 12:33 Uhr

Drei Wochen nach dem Hubschrauberabsturz, der Basketball-Legende Kobe Bryant, seine Tochter Gianna und sieben weitere Insassen tötete, findet Sonntagnacht ein Allstar-Game statt. Der wertvollste Spieler (MVP) des Allstar-Games der NBA wird künftig mit der Kobe-Bryant-Trophäe ausgezeichnet.

Das gab Commissioner Adam Silver im Rahmen des diesjährigen Allstar-Wochenendes bekannt. "Kobe Bryant hat die Gelegenheit immer genossen, sich mit den Besten der Besten zu messen und Leistungen auf höchstem Niveau für Millionen Fans auf der ganzen Welt zu bringen", sagte Silver.Bryant war auf den Tag genau drei Wochen vor dem Allstar-Game gemeinsam mit seiner Tochter Gianna und sieben weiteren Personen bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Zu Ehren des tödlich verunglückten Basketball-Superstars werden die Mannschaften in der Nacht zum Montag in speziellen Trikots auflaufen. Alle Spieler im Team von Kapitän Giannis Antetokounmpo werden Bryants Nummer 24 tragen, alle Spieler im Team von LeBron James die 2 von Bryants Tochter Gianna.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.