2K

NBA 2K21 Next Gen Courtside Report - The W und MyWNBA

30.10.2020 12:30 Uhr

Ein voll anpassbarer, über mehrere Saisons gehender. WNBA-Franchise-Modus. 2K präsentiert: Meine WNBA! Senior Producer für NBA 2K21, Felicia Steenhouse, verleiht Einblicke in den neuen Franchisemodus für die WNBA.

Willkommen zu The W

Eines der obersten Designziele bei The W war es, euch die Karriere einer WNBA-Spielerin erleben zu lassen, auf dem Court und daneben. Die Frauen in der WNBA sind mehr als nur Sportlerinnen, und sie definieren den Profisport, wie wir ihn kennen, in Echtzeit neu. Habt ihr das Zeug dazu, diese Liga in eine neue Ära zu führen?

NBA 2K21 WNBA MP A
Bildquelle: 2K

Eure Meine SPIELERIN bauen

Wenn ihr eure Meine SPIELERIN für die WNBA erstellt, wählt ihr zuerst ihren Kopf. Importiert euren Gesichtsscan aus der Mobile-App oder wählt eines von unseren 30 vorgegebenen Kopfmodellen (die ihr komplett anpassen könnt), um eure Spielerin wie euch selbst aussehen zu lassen.

Danach müsst ihr dann eine der wichtigsten ersten Entscheidungen bei der Erstellung einer WNBA-Meine SPIELERIN treffen, den Spielerinnentyp.

NBA 2K21 WNBA MP B
Bildquelle: 2K

Hier ist eine Übersicht der Spielerinnentypen:

  • 2-Way Playmaker. Möglich für: PG und SG

    • Gutes Ballhandling, gutes Passspiel. Gute Defense am Perimeter.

  • 2-Way Point Forward. Möglich für: SF und PF

    • Gutes Ballhandling, gutes Passspiel. Gute Defense am Perimeter und in der Zone (SF am Perimeter, PF in der Zone).

  • Slashende Playmakerin. Möglich für: PG und SG

    • Gutes Ballhandling, Passspiel und Finishing am Korb.

  • Slashing Point Forward. Möglich für: SF und PF

    • Gutes Ballhandling, Passspiel und Finishing am Korb.

  • Inside-Out-Playmakerin. Möglich für: PG und SF

    • Guter Dreier, guter Abschluss in der Zone, gutes Ballhandling und gutes Finishing am Korb.

  • Inside-Out Point Forward. Möglich für: SF und PF

    • Guter Dreier, guter Abschluss in der Zone, gutes Ballhandling und gutes Finishing am Korb.

  • 2-Way-Slasher. Möglich für: PG, SG und SF

    • Gute Verteidigung am Perimeter und gutes Ballhandling und Finishing am Korb.

  • 2-Way-Slashing-Four. Möglich für: PF

    • Gute Verteidigung am Perimeter und in der Zone und gutes Ballhandling und Finishing am Korb.

  • 2-Way-Slashing-Five. Möglich für: C

    • Gute Verteidigung in der Zone und gutes Ballhandling und Finishing am Korb.

  • 3&D Point. Möglich für: PG, SG und SF

    • Gute Verteidigung am Perimeter und guter Dreier.

  • 3-dimensionale Scorerin. Möglich für: alle Positionen

    • Kann am Korb aus der Mitteldistanz und von der Dreierlinie punkten.

  • Offensive Gefahr. Möglich für: PG, SG und SF

    • Gut in allen offensiven Dingen – Scoring am Korb, aus der Mitteldistanz und von der Dreierlinie sowie Ballhandling und Passspiel.

  • Scharfschützin. Möglich für: alle Positionen

    • Sehr guter Mitteldistanzwurf und Dreier.

  • Playmakerin-Shot-Creatorin Möglich für: PG, SG, SF und PF

    • Gutes Ballhandling, gutes Passspiel und guter Mitteldistanzwurf.

  • Post-Scorerin. Möglich für: PF und C

    • Sehr gutes Scoring mit dem Rücken zum Korb.

  • Lockdown-Verteidigerin. Möglich für: PG, SG, SF und PF

    • Sehr gute Allround-Verteidigerin. PG, SG und SF primär am Perimeter. PF primär in der Zone.

  • Defensiver Anker. Möglich für: C

    • Sehr gute Defense in der Zone (Blocks, Verteidigung am Korb).

  • Zonenmonster. Möglich für: SF, PF und C

    • Gutes Scoring in der Zone, gute Defense in der Zone, gutes Rebounding.

Wenn ihr euren Spielerinnentyp gewählt habt, geht es weiter mit den Körpereinstellungen. Größe, Gewicht und Spannweite wirken sich allesamt auf die Attribute eurer Meine SPIELERIN aus, vom Anfang bis zum höchsten Level, Level 10.

Zuletzt wählt ihr dann noch die primäre und sekundäre Entfesselt-Fähigkeit eurer Meine SPIELERIN. Wenn eure Spielerin im Spiel heißläuft, füllen sich diese Fähigkeiten, zuerst die Primärfähigkeit und dann die Sekundärfähigkeit. Wenn ihr wartet, bis beide Anzeigen gefüllt sind, könnt ihr beide Fähigkeiten gleichzeitig aktivieren. Mehr über das Entfesselt-Feature findet ihr im Courtside Report #3.

1718269

Entwicklung

Die Entwicklung bildet im Grunde einfach ab, wie gute eure Meine SPIELERIN Basketball spielt. Ihr levelt eure Meine SPIELERIN primär, indem ihr Meine PUNKTE verdient. Und das tut ihr, indem ihr Spiele spielt und dabei gute Leistungen zeigt. Wie bei allen Karrieresäulen könnt ihr auch während der Regular Season und später in der Offseason an verschiedenen Off-Court-Events teilnehmen, die euch helfen, die Basketballskills eurer Meine SPIELERIN voranzubringen, wodurch ihr wiederum Plaketten freischalten und upgraden könnt.

Durch den Levelaufstieg verstärkt ihr nicht nur eure Attribute und gewinnt Plaketten hinzu, sondern schaltet auch neue Animationen frei, den Sprungwurf-Editor, die Möglichkeit, die Free-Agent- und Trade-Ziele eures Teams zu beeinflussen, die Spielzeitverteilung und die Rotation eures Teams und sogar die Trikotnummern.

Beliebtheit

Eigentlich selbsterklärend. Dieser Wert zeigt an, wie beliebt eure Meine SPIELERIN ist, und zählt, wie viele Fans ihr aktuell habt. Ihr könnt Fans gewinnen, indem ihr in Spielen Highlightaktionen liefert – zum Beispiel And-1s, Buzzerbeater, Chasedown-Blocks gegen Stars und so weiter. Durch die Teilnahme an Off-Court-Events, die euren persönlichen Ruhm steigern, könnt ihr eure Starpower noch weiter hochschrauben.

Das Hauptziel bei der Erhöhung der Beliebtheit eurer Spielerin ist es, Werbeverträge zu verdienen. Dadurch verdient ihr mehr Geld und ihr bekommt von eurem Partner Schuhe für die Spieltage gestellt. Als Partner sind verfügbar Nike, Jordan, Adidas, Under Armour, Puma, New Balance und Converse.

WNBA-Beliebtheit

Als WNBA-Spielerin profitiert ihr davon, wenn ihr mithelft, auch die Liga selbst beliebter zu machen. Ihr habt die Chance, zum Wachstum der Liga beizutragen, wenn ihr das möchtet. Dazu könnt ihr verschiedene Off-Court-Aufgaben annehmen, die zur Beliebtheit der ganzen Liga beitragen.

Wenn ihr das tut, entwickelt die Liga sich weiter und es werden mehr Spiele im landesweiten Fernsehen übertragen. Und durch die gewinnt ihr mehr persönliche Fans als durch andere Spiele. Außerdem erhöht sich durch das Wachstum der Liga das Gehalt der Spielerinnen, was sich positiv auf euer Vermögen auswirkt, was wiederum Vorteile hat, zu denen wir ... JETZT kommen!

Vermögen der Spielerin

Sind wir doch mal ehrlich. Jeden Monat sein Gehalt zu bekommen, ist schon ein gutes Gefühl. Diese Karrieresäule verfolgt das Wachstum des Bankkontos eurer Spielerin. Auf dieses Konto fließt euer WNBA-Gehalt, das ihr verdient, indem ihr WNBA-Spiele spielt und verschiedene Jobs abseits vom Court erledigt.

Und hier muss ich jetzt kurz einen kleinen Teaser raushauen. Indem ihr euer Vermögen steigert, schaltet ihr exklusive Ausrüstung frei, die ihr dann in The W Online tragen könnt ... aber dazu gibt es später mehr!

Mitspielerinnenchemie

Die letzte Karrieresäule für die Entwicklung eurer Meine SPIELERIN ist die Mitspielerinnenchemie. Sie misst, wie gut ihr mit euren Mitspielerinnen zusammenspielt und wie gut ihr euch mit ihnen versteht. Ihr könnt den Wert durch eine gute Mitspielerinnennote im Spiel erhöhen oder indem ihr an freien Tagen Zeit mit euren Mitspielerinnen verbringt. Ihr müsst nur irgendwie das richtige Gleichgewicht finden. Schließlich könnt, wollt oder müsst ihr auch eure eigenen Skills oder eure Beliebtheit oder die der Liga oder euren Kontostand verbessern.

Ein hoher Mitspielerinnenchemie-Level wirkt sich entscheidend auf das Spiel aus. Beispielsweise durch die Freischaltung der sekundären Entfesselt-Fähigkeit (über die wir oben schon kurz geredet haben). Außerdem könnt ihr über die Mitspielerinnenchemie auch das Entfesseltes Team-Feature freischalten und das neue Feature "Alle Spielerinnen auf dem Court kontrollieren". Es erlaubt euch, in The W alle fünf Spielerinnen zu steuern, anstatt an eure Meine SPIELERIN gebunden zu sein, genau wie in Jetzt spielen. Außerdem könnt ihr Accessoires wie Armbänder, Socken, Stirnbänder und so weiter freischalten, die ihr sowohl in WNBA-Spielen als auch in The W Online tragen könnt.

Jobs an freien Tagen und in der Offseason

Was ihr abseits des Courts macht, ist in diesem Modus richtig wichtig. Da kommen diese Jobs an freien Tagen und in der Offseason ins Spiel. Hier tauchen wir so richtig in den einzigartigen Flair der WNBA ein. Wir haben intensiv recherchiert, was die Spielerinnen in ihrer Freizeit machen, und wir hatten jede Menge Spaß dabei, das ins Spiel zu übertragen. Ich hoffe, dass auch Hardcore-WNBA-Fans hier noch etwas Neues entdecken werden.

Was diese Liga so wunderbar macht, ist die Vielfalt unter den Spielerinnen. Wie unterschiedlich sie sich selbst vermarkten, ihre Kolleginnen und die Liga. Bei unseren Recherchen, was die Spielerinnen abseits vom Court machen, um zu den oben erwähnten fünf Säulen beizutragen, sind wir auf fünf Gruppen gestoßen: Coach, Entrepreneur, Globale Ikone, Modeikone und Influencerin.

  • Coach: Das Vorbild hier: Kristi Toliver. Diese Jobs konzentrieren sich darauf, euer basketballerisches Wissen und eure basketballerischen Fähigkeiten zu mehren. Sie tragen vor allem zur Entwicklung eurer Meine SPIELERIN bei, manchmal auch zur Mitspielerinnenchemie.
  • Entrepreneur: à la Jessica Breland. Ihr lernt, wie ihr ein eigenes Unternehmen führt, und werdet besser darin, Geld zu verdienen. Diese Jobs wirken sich natürlich vor allem auf das Vermögen eurer Spielerin aus.
  • Globale Ikone: Basketball ist weltweit beliebt. Diese Jobs konzentrieren sich darauf, ein internationales Publikum zu erreichen, sowohl für deine persönliche Beliebtheit als auch für die WNBA-Beliebtheit. Wir hatten dabei Diana Taurasi im Hinterkopf.
  • Modeikone: Hat jemand Liz Cambage gesagt? Mode ist im Sport wichtig und ist ein zentraler Bestandteil im Leben der Fans und der Spieler*innen. Über Modeikone-Jobs steigert ihr eure persönliche Beliebtheit und oft auch euer Vermögen.
  • Influencerin: Breanna Stewart, Candace Parker ... Sportlerinnen sind auch Influencerinnen, und die Jobs in dieser Kategorie helfen euch, eure Fans zu "influencen" und ein paar neue dazuzugewinnen.

Als Bonus vernetzt ihr durch den Fortschritt in diesen Jobs mit WNBA-Spielerinnen, die euch Nachrichten schicken, um euch auf eurem Weg zu helfen. Zu Beginn eurer Karriere bekommt ihr gleich einmal von Nneka Ogwumike ein paar Tipps für eure ersten Schritte.

The W Online

Okay, was genau ist The W Online? Kurz gesagt: The W Online ist ein 3-gegen-3-Multiplayer-Modus (exklusiv in The W), in dem ihr mit eurer selbst erstellten Meine SPIELERIN gegen andere User*innen und deren Meine SPIELERINnen antreten könnt. Die Spiele selbst finden an dem vielleicht schönsten Schauplatz im ganzen Spiel statt. Wenn ihr Next-Gen-Grafik sehen wollt, seid ihr hier richtig.

Für die Spiele, die ihr in The W Online spielt, verdient ihr Meine PUNKTE für die Entwicklung eurer Spielerin. Hier könnt ihr aber auch einfach mal so richtig schön angeben. Die Spiele werden nach Streetballregeln bis 21 gespielt und bieten euch eine Bühne, um eure Meine SPIELERIN zu präsentieren. Im Verlauf eurer Karriere schaltet ihr Animationen und exklusive Kleidungsstücke für diesen Modus frei. Und wenn ihr erst einmal die begehrte Level-10-Ausrüstung freigeschaltet habt, könnt ihr der Welt in The W Online zeigen, dass ihr den Gipfel der WNBA-Welt erklommen habt!

(it)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.