dha

NATO-Kriegsschiffe durchqueren Meeresenge

7.11.2019 16:12 Uhr

Drei Kriegsschiffe, die zur Flotte der NATO-Staaten Italien und Spanien gehören, durchquerten am Donnerstagmorgen unter Geleit der türkischen Marine die Dardanellen in Richtung Ägäisches Meer.

Gegen 8.00 Uhr morgens erreichten die NATO Schiffe ‚Its Vesuvio‘ mit der Schiffsnummer 'A 5329', sowie 'Its Numana 9' mit der Nummer M 5557 und ‚Sella‘ mit der Nummer M32 die Dardanellen aus Richtung des Marmarameeres. Für Schiffe dieser Größenordnung stellt die Überwindung des in die Meerenge ragenden Kap Nara das schwierigste Manöver am Bosporus dar. Unbeschadet erreichten die Schiffe um 10.00 Uhr Canakkale.

Dabei fuhren sie auch im Wasser unterhalb des „Stop Reisender“-Denkmals (Dur Yolcu Aniti) am Hang des Dorfes Kilitbahar vorbei. Die türkische Marine gewährte den drei NATO Schiffen ihr Geleit mit dem Kriegsschiff ‚TCG Aksakar‘ Nummer M266, auch Boote der türkischen Küstenwache begleiteten die Durchquerung.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.