Hürriyet

Nato beruft türkischen Oberst zum Kommandeur in Bosnien-Herzegowina

10.1.2021 16:01 Uhr

Der türkische Oberstleutnant Olcay Denizer wird neuer Kommandeur der Nato-Basis Sarajewo in Bosnien Herzegowina, das erklärte das türkische Verteidigungsministerium laut Hürriyet Daily News.

Anlässlich des Einsatzes des stellvertretenden Kommandos in der Türkei fand eine Zeremonie auf dem bosnischen Militärposten in Butmir statt.

Denizer wird politisch-militärischer Berater

An der Veranstaltung nahmen der türkische Botschafter in Bosnien-Herzegowina, Haldun Koc, EUFOR-Kommandeur, Generalmajor Reinhard Trischak, Militärattaché Oberst Mustafa Sitki Tatar und der Leiter des türkischen Repräsentantenausschusses, Oberst Selim Gökcegöu, in Sarajewo teil.

Denizers Posten ist deshalb so bedeutend, weil er in Bosnien-Herzegowina vor allem als politisch-militärischer Berater dienen wird.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.