DPA

Nach Stieg Larsson: "Verschwörung" mit Claire Foy

19.11.2018 21:53 Uhr

Zum fünften Mal erzählt ein Film aus der Welt von Hackerin Lisbeth Salander und Journalist Mikael Blomqvist.

Dieses Mal muss Salander (Claire Foy, bekannt aus Netflix´ "Die Queen") dafür sorgen, dass ein Computerprogramm nicht in die falschen Hände gerät, das den Online-Zugriff auf alle Atomwaffen weltweit ermöglichen würde.

Viele sind hinter dem Tool her, darunter der schwedische Geheimdienst und die US-amerikanische NSA. Doch den Code zum Starten des Programms kennt nur der Sohn von einem der Programmierer.

Der Thriller basiert auf der Vorlage von David Lagercrantz, der damit die "Millenium"-Reihe von Stieg Larsson weiterschrieb.

Verschwörung, USA 2018, 116 Min., FSK ab 16, von Fede Alvarez, mit Claire Foy, Sverrir Gudnason, Christopher Convery.

(BE/DPA)