DHA

Nach Hitze in Antalya: Streuner plantscht im Zierbecken

30.6.2020 22:27 Uhr

In Antalya herrschen derzeit warme bis heiße Temperaturen, die nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere der Region überwältigt haben. Ein streunender Hund nutze die Gelegenheit, sich in einem Zierbecken abzukühlen. Spontane und süße Aufnahmen entstanden, als ein tSpaziergänger den Hund bei seiner eigenen Pool-Party entdeckte.

"Eigentlich wollte ich nicht gestört werden" (Bild: DHA)

Während nun viele Menschen in Antalya das warme Wetter nicht mehr aushielten und an den Strand gingen, um sich zu erfrischen, nutzte ein Straßenhund dieselbe Methode zur Abkühlung. Doch statt an den Strand ans Meer zu gehen, gönnte er sich eine private Erfrischung in einem Zierbecken an der Promenade des weltberühmten Konyaalti Strands.

Erfrischung im "Zier-Whirlpool" (Bild: DHA)

Das süße Tier trank von dem Wasser, plantschte und genoss seine Zeit alleine. Ein Bürger bekam das kleine Bad des Hundes mit und konnte nicht anders, als den Großen beim Entspannen aufzunehmen und die Aufnahmen mit anderen Menschen zu teilen.

Straßentiere gibt es ist fast jeder Region der Türkei. Auch in Antalya laufen viele Hunde und Katzen noch frei rum, die kein Zuhause haben.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.