imago/Jochen Tack

Nach CL-Klatsche: Schalke-Fans mussten im BVB-Flieger nach Hause

14.3.2019 17:49 Uhr

Als ob die Riesenklatsche bei Manchester City nicht gereicht hätte, mussten einige der angereisten Schalke-Fans auch noch im BVB-Flieger zurück nach Hause fliegen. Das schmerzt.

Nach der 0:7-Niederlage im Champions League-Achtelfinale wartete auf rund 100 Fans vom FC Schalke die nächste böse Überraschung. Laut "derwesten.de" wurden sie im offiziellen Mannschafts-Flieger des Erzrivalen Borussia Dortmund nach Düsseldorf geflogen. Ein Fan berichtete dem Portal, es habe großer Unmut unter den Anhängern geherrscht, einige hätten zwischenzeitlich sogar gesagt, sie wollten den Flieger nicht betreten. Der Einsatz des Fliegers sei "purer Zufall" gewesen, sagte ein Eurowings-Sprecher, dem "Westfälischen Anzeiger".

(be/dpa)