dha

Mustafa Sentop als Parlamentspräsident wiedergewählt

8.7.2020 9:16 Uhr

Der Abgeordnete der Regierungspartei AKP, Mustafa Sentop, wurde für eine weitere Amtszeit von drei Jahren als Parlamentspräsident wiedergewählt.

Sentop, der seit Ende Februar 2019 als Parlamentssprecher fungierte, nachdem sein Vorgänger Binali Yildirim von seinem Amt zurückgetreten war, als er für die Kommunalwahlen im März 2019 in Istanbul nominiert wurde, gewann die Wahlen für seine zweite Amtszeit in der dritten Wahlrunde mit 328 Stimmen in 600 Sitzen. Insgesamt 557 Abgeordnete gaben Stimmzettel ab, während sieben Stimmen für ungültig erklärt wurden. Neben den Parlamentariern der AKP unterstützten auch die Abgeordneten der nationalistischen MHP Sentop, der bis zum Ende des verbleibenden Legislativjahres als Parlamentssprecher fungieren wird

Glückwünsche von Präsident Erdogan

Sentop trat gegen Haluk Koc von der Republikanischen Volkspartei (CHP), Erol Katircioglu von der HDP, Imam Hüseyin Filiz von der IYI Partei, Erkan Bas von der Arbeiterpartei der Türkei (TIP) und den AKP Istanbul Stellvertreter Abdullah Güler an. Sentop sicherte sich im dritten Wahlgang die einfache Mehrheit der Abgeordneten.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan gratulierte Sentop in einem Telefonanruf zu seiner Wiederwahl, sagte die Kommunikationsdirektion. Sentop sprach nach den Wahlen mit den Abgeordneten und dankte ihnen für die Teilnahme an dem Prozess. "Die Wahl ist abgeschlossen. Es besteht kein Zweifel, dass ich versuchen werde, dem Großen Parlament gemäß Verfassung, Satzung und anderen Rechtsregeln und parlamentarischen Tendenzen mit Gerechtigkeit und Unparteilichkeit zu dienen", sagte Mustafa Sentop.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.