DHA

Mustafa Kapı - mit 16 jüngster Galatasaray-Kicker

24.12.2018 15:53 Uhr

Mustafa Kapı von Galatasaray Istanbul schrieb mit seinem ersten Profieinsatz in der 17. Spielwoche der Süper Lig Geschichte. Der junge Spieler, 2002 geboren, ist erst 16 Jahre alt.

Cimbom schoss am letzten Spieltag Sivasspor mit 4:2 aus dem Stadion. In der fünfte Minute der Nachspielzeit brachte Fatih Terim sein Talent Mustafa Kapı für Soiane Fehouli eingewechselt. Die Fans der Löwen feierten Kapı bei seinem Einsatz frenetisch, als er als jüngster Kicker in einem offiziellen Spiel der Süper Lig den Platz betrat. Auch nach der Partie stand Kapı im Mittelpunkt der Fans, der schon mit 14 Jahren unter dem damaligen Trainer Jan Olde Riekering für die erste Mannschaft von Galatasaray gegen Levski Sofia auf dem Rasen stand.

Kapı: "Unglaublicher Moment"

Nach seinem offiziellen Einsatz in der Süper Lig beschrieb Mustafa Kapı den Moment, als er das Spielfeld betrat, als unglaublich. Er bedankte sich bei seinem Trainer Terim für den Einsatz und sagte, "Ich danke meinem Trainer für sein Vertrauen. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als ich auf dem Spielfeld stand. Dieser Moment hat mich mit Glück erfüllt. Wir haben das heutige Spiel verdient gewonnen. Ich wünsche uns, dass wir weitere Erfolge einfahren und am Ende der Saison Meister werden."

Galatasaray ist derzeit Tabellenfünfter und hat sechs Punkte Rückstand auf Ligaprimus und Ortsnachbar Başakşehir.

(ac/DHA)