Modische Tops und Flops bei den Oscars

Eine Oscar-Nacht der Modeüberraschungen: Pink als Top-Farbe. Weniger Karl Lagerfeld als gedacht. Und die Männer drehen beim Styling auf.

Top: Vielleicht hatte sich jemand von ihr einen Skandal erhofft. Lady Gaga trug immerhin schon mal ein Kleid aus Fleisch. Doch was macht sie? Kommt in einer schlichten, hocheleganten schwarzen Bustierrobe mit Schleppe von Alexander McQueen – und am Hals funkelt ein 128-karätiger Tiffany-Diamant.

25.2.2019 10:55 Uhr

Was ist männlich, was weiblich - das wird gerade ohnehin in der Mode neu verhandelt, jetzt in Ansätzen auch auf dem roten Teppich. Überhaupt waren die Männer die heimlichen Stars des Defilees vor der Preisverleihung. Statt des traditionellen Smokings setzten einige auf Variationen in Samt und Farbe.

Bei den Frauen war Pink ganz stark vertreten. Der Gegentrend führt mit Silber, Spiegeln und Metallic-Glanz in Richtung Science Fiction. Auch Schwarz hatte einen großen Auftritt. Und: Immer mehr Hosen sind zu sehen. Ein Statement gegen die Erotisierung – als indirekte Folge der MeToo-Debatte?

(gi/dpa)