Hürriyet

Mitarbeiter von Galatasaray Istanbul mit Coronavirus infiziert

15.5.2020 10:40 Uhr

Beim amtierenden türkischen Meister Galatasaray Istanbul hat sich ein Klub-Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Dies habe ein Test ergeben, teilte der Verein mit.

Spieler, Trainer und weitere Beteiligte mussten sich daraufhin ebenfalls einem Corona-Test unterziehen. Das Vorbereitungstraining für den geplanten Restart der Süper Lig am 12. Juni ist für sechs Tage unterbrochen worden.

Terim dürfte immun sein

Cheftrainer Fatih Terim hatte sich im März bereits mit dem Coronavirus infiziert und musste sogar in einem Krankenhaus behandelt werden. Mittlerweile ist er schon länger von der Krankheit genesen. Erst vor wenigen Wochen hatte er sich einem Corona-Test unterzogen, der negativ ausgefallen war.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.