Missbrauch Münster: 27-Jähriger richtete Vereins-WLAN ein

11.6.2020 20:00 Uhr

Die Verbrechen sind nicht neu und doch erschreckt das Ausmaß zuletzt bekannt gewordener Fälle von Kindesmissbrauch. Im jüngsten Fall von Münster wurde nun bekannt, dass der Hauptbeschuldigte ein Vereins-WLAN eingerichtet hatte.

(SE/DPA)