Symbolbild: imago images / Westend61

Minister Karaismailoglu: Bis zu zwei GB Internet an türkischen Flughäfen gratis

16.10.2020 10:01 Uhr

Adil Karaismailoglu, Minister für Verkehr und Infrastruktur in der Türkei, erklärte, dass mit der von der Generaldirektion der staatlichen Flughafenbehörde (DHMI) entwickelten Anwendung "Flugführer" jeder von kostenlosem Internet bis zu zwei Gigabyte pro Tag an Flughäfen profitieren kann.

Minister Karaismailoglu gab in seiner Rede bei einer Zeremonie am Esenboga Airport bekannt, dass sie einen großen Durchbruch erzielt hätten und dass Infrastruktur und Kommunikation das Herz der starken Wirtschaft seien.

Karaismailoglu, erklärte, dass die Entwicklung des gesamten Landes und die Gewährleistung der sozialen und wirtschaftlichen Vitalität an jedem Punkt durch einen modernen, innovativen und technologiebasierten Transport- und Infrastrukturansatz erfolgen würde. Er fügte hinzu: "Dieser Ansatz unterstützt unsere Ziele, eine logistische Supermacht in unserer Region zu werden und die Mobilität im Land und in unserer Region zu erhöhen. Es ist wichtig, einen unterbrechungsfreien, schnellen und effizienten Service für den Güter- und Datentransport bereitzustellen. Während all dies geschieht, möchten wir in allen Verkehrsträgern mit verschiedenen Lösungen digitalisieren, indem wir unsere eigene Technologie produzieren."

Die Anwendung "Flugführer" und ihre Funktionen

Das Projekt "Flugführer" sei laut den Angaben des Ministers am Donnerstag in Betrieb genommen worden. "Mit unserer mobilen Flight Guide-Anwendung kann jeder an unseren Flughäfen bis zu zwei Gigabyte pro Tag kostenlos vom Internet profitieren. Noch wichtiger ist jedoch, dass der Flugprozess nun mit der Anwendung zu einem neuen technologischen Erlebnis wird", so die Angaben von Karaismailoglu.

Er erklärte weiter: "Dank der sofortigen Benachrichtigungen, die wir unseren Passagieren mit der Flugverfolgungsfunktion in unserer Anwendung senden, werden die Probleme wie das Verpassen des Fliegers beseitigt. Passagiere können ihre Flüge jetzt von ihren Social-Media-Konten aus verfolgen. Dank der Anwendung können Passagiere alle Dienste auf den Flughäfen von ihren Mobiltelefonen aus entdecken."

Eine weitere Innovation der Flugführer-Anwendung sei die Funktion "Wo ist mein Fahrzeug?". Passagiere, die ihre Autos an Flughäfen parken würden, müssten von nun an nicht mehr nach ihren Fahrzeugen suchen.

"Die Dichte an Flughäfen wird abnehmen"

Minister Karaismailoglu berichtete des Weiteren, dass mit der neuen Anwendung der Zeitverlust der Passagiere minimiert werden würde, indem die Dichten an den Flughäfen in der Türkei verringert sein würden. Karaismailoglu wies darauf hin, dass mit dem "Check-Send"-Dienst in der Anwendung die Probleme der Passagiere so schnell und effektiv wie möglich gelöst werden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.