DHA

Mindestens vier Tote und fünf Verletzte in Kocaeli

6.6.2019 19:05 Uhr, von Chris Ehrhardt

Mindestens vier Arbeiter wurden beim Brand einer Textilfabrik am 06. Juni im türkischen Kocaeli getötet und fünf weitere Personen wurden verletzt. Das Feuer brach in einer vierstöckigen Textilfabrik mit zugehörigem Logistiklager aus. Fast fünf Stunden musste die örtliche Feuerwehr gegen den Brand kämpfen, bis der Brand unter Kontrolle war. Die Brandursache ist bisher noch nicht geklärt.

Wie die örtlichen Behörden berichten, befanden sich rund 30 Personen in der Textilfabrik, als das Feuer ausbrach. Viele der Arbeiter flohen aus dem Gebäude. Die fünf verletzten Arbeiter wurden in nahe gelegene Krankenhäuser verbracht. Nach rund fünf Stunden Brandbekämpfung beraten die Feuerwehrleute die Fabrik und fanden nach ersten Erkenntnissen die Leichen der vier verstorbenen Arbeiter im dritten Stock. Die Feuerwehr suchte nach weiteren Personen, von denen angenommen wird, dass sie im Gebäude feststeckten.


Vor Ort des Vorfalls wurde eine Pressekonferenz abgehalten und mitgeteilt, dass die Feuerwehr von Kocaeli neun Minuten nach dem Ausbruch des Feuers mit der Brandbekämpfung begonnen hätte. Auch die Brandursache würde sicher in den kommenden Tagen bekannt gegeben, wenn die Ermittlungen abgeschlossen seien.