Symbolbild: imago images / epd

Mindestens fünf Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu

10.12.2019 22:23 Uhr

Bei einem Angriff auf ein bei Politikern beliebtes Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu wurden mindestens fünf Menschen getötet.

Bei den Todesopfern handele es sich um zwei Sicherheitsleute des Hotels, einen Kämpfer, einen Mitarbeiter der Regierung und einen Zivilisten, sagte ein Polizist. Auch ein Regierungssprecher sprach von fünf Toten. Die Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte die Tat über den Radiosender Al-Andalus für sich, Omar bestätigte dies. Das Hotel in Mogadischu liegt in der Nähe des Präsidentenpalastes und ist beliebt bei Politikern.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.