imago images/Jacob Schröter

Minderheitsregierung im Bund möglich

14.6.2019 13:19 Uhr

Einem Medienbericht zufolge kann sich der CDU-Landesvorsitzende von Thüringen, Mike Mohring, eine Minderheitenregierung im Bund vorstellen, falls die Koalition in Berlin zerbricht. Die SPD könne seiner Ansicht nach derzeit kein Interesse an Neuwahlen haben, sagte Mohring in einem "Spiegel"-Interview.

"Sollten die Sozialdemokraten doch aus der Regierung aussteigen, spricht viel für eine Unions-geführte Minderheitsregierung." Mohring ist in Thüringen Spitzenkandidat der CDU für die anstehende Landtagswahl am 27. Oktober. Der 47-Jährige ist auch Mitglied im Bundesvorstand und im Präsidium der CDU.

Zur Debatte um die Frage, wer bei der Union Kanzlerkandidat werden könnte, sagte Mohring in dem "Spiegel"-Interview: "Dann hat die Parteivorsitzende das erste Zugriffsrecht."

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.