HDN

Mevlüt Cavusoglu trifft deutschen Innenminister Seehofer

3.7.2020 14:36 Uhr, von Andreas Neubrand

Am 2. Juli trafen sich der türkische Außenminister und der deutsche Innenminister in Berlin, um einige Fragen zu erörtern.

"Während des Treffens mit Horst Seehofers ging es vor allem um den sicheren Besuch deutscher Urlauber in der Türkei", sagte Mevlüt Cavusoglu. Ein weiteres Thema war der gemeinsame Kampf gegen die Gruppen FETÖ und PKK.

Gespräch auch mit Heiko Maas

Bei dem Besuch des türkischen Top-Diplomaten in Deutschland stand neben dem Gespräch mit Horst Seehofer auch eines mit Außenminister Heiko Maas auf dem Programm.

Seit 30 Jahren kämpft die PKK mit terroristischen Mitteln gegen den türkischen Staat. Deswegen steht die Gruppe nicht nur in der Türkei, sondern auch in Deutschland und den USA auf der Liste terroristischer Organisationen.

FETÖ und ihr, in den USA lebender, Gründer Fetullah Gülen, werden beschuldigt hinter dem fehlgeschlagenen Staatsstreich vom 15. Juli 2016 zu stecken.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.