imago images / Action Plus

Mesut Özil ruft zur Spende für elf Monate alten Jungen auf

23.9.2020 13:30 Uhr

Mesut Özil zeigt sich einmal mehr von seiner sozialen Seite. Der 31-jährige Arsenal-Profi hat seine Fangemeinde auf Twitter zu einer Spende für den erst elf Monate alten Metehan gebeten. Der kleine Junge leidet unter der spinalen Muskelatrophie (SMA), eine seltene, neuromuskuläre Erb-Krankheit, die etwa eines von 10.000 Neugeborenen betrifft.

Obwohl die Erkrankung fortschreitend und in der Regel tödlich verläuft, kann mit einer gezielten Therapie die Lebenserwartung deutlich verlängert werden. Im Fall von Metehan sind dafür gut 1,7 Millionen Euro nötig. "Ich möchte meinen Twitter-Account für Metehan nutzen. Bei ihm wurde SMA diagnostiziert. Wir können ihn zusammen mit eurer Hilfe retten", schrieb Özil.

Özil wieder nicht im Kader

Für den früheren deutschen Nationalspieler hat sich derweil beim FC Arsenal nicht viel verändert. In den Planungen von Trainer Mikel Arteta spielt der Weltmeister von 2014 nach wie vor keine Rolle. Beim 3:0-Sieg in Fulham zum Saisonauftakt und beim 2:1-Heimsieg gegen West Ham United am vergangenen Wochenende stand Özil wieder einmal nicht im Kader.

Arteta hatte bereits vor der Saison zu der Personalie Özil gesagt, dass es "keine Updates" gibt. Schon seit längerem ist bekannt, dass Arsenal seinen Topverdiener, dessen Vertrag noch bis zum Sommer 2021 läuft, loswerden will. Özil hat einen vorzeitigen Abschied allerdings kategorisch ausgeschlossen. Seit der coronabedingten Liga-Unterbrechung in der vergangenen Saison kam er für Arsenal nicht mehr zum Einsatz.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.