instagram/AmineMesutOezil

Mesut Özil heiratet - und bittet um Unterstützung für kranke Kinder

7.6.2019 11:19 Uhr

Es soll das gesellschaftliche Ereignis an diesem Wochenende in Istanbul sein: Ex-Nationalspieler Mesut Özil (30) soll am Freitag seine Verlobte, Model und Schauspielerin Amine Gülse, im Fünf-Sterne-Hotel Four Seasons mit Blick auf den Bosporus, heiraten. Im Vorfeld wurde viel gemunkelt - etwa, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan als Trauzeuge fungieren solle. Doch sicher ist nichts, denn eine Bestätigung gab es weder von Özil noch aus Erdogans Kreisen. Stattdessen rief Mesut Özil am Donnerstag über seine sozialen Medien dazu auf, kranke Kinder zu unterstützen.

Standesamtliche Hochzeit am Freitagmorgen

Wie auf dem Instagram-Account "aminemesutoezil" am Freitag zu sehen ist, haben sich Mesut Özil und Amine Gülse standesamtlich bereits getraut. Strahlend verlassen sie das Standesamt in Istanbul.

Screenshot: Instagram/aminemesutoezil

"Big Shoes" für Kinder

"Viele Fans haben mich oder meine engsten Freunde und Familie gefragt, was wir uns zur morgigen Hochzeit wünschen", schrieb Özil am Donnerstag auf seinen Social-Media-Kanälen. "Als Fußballer habe ich das große Privileg und Glück, dass es mir an nichts fehlt", schrieb der Fußballer und rief "alle, die etwas Gutes tun möchten und können" dazu auf, ebenfalls den Verein Big Shoe zu unterstützen. Er selbst werde 1000 Operationen für hilfsbedürftige Kinder finanzieren.

Die Organisation aus Wangen im Allgäu sammelt weltweit Geld für Ärzte, damit die Kinder aus sozial benachteiligten Familien operieren können. Özil unterstützt die Organisation nach eigenen Angaben bereits seit 2014. Big Shoe bedankte sich umgehend in einem Facebook-Eintrag und wünschte dem Paar das Beste für die Hochzeit und die Zukunft, Glück und Gesundheit.

Keine Details zur Hochzeitsfeier

Özil und Gülse (26), die auch als Model arbeitet, sind Medienberichten zufolge seit 2017 ein Paar. Türkische Medien hatten sie in den vergangenen Tagen mehrfach in Istanbul gesichtet. Details zur Feier gab Özil aber nicht preis.

Im März hatte ein vom türkischen Präsidialbüro zur Verfügung gestelltes Foto Aufsehen erregt: Angeblich zeigte es, wie Özil und Gülse auch Präsident Recep Tayyip Erdogan eine Einladungskarte überreichten. Özil und Gülse haben Erdogan erst vor kurzem wiedergesehen - zu einem Fastenbrechen im Mai im Dolmabahce-Palast in Istanbul.

"Henna-Nacht" am Donnerstag

Wie es in der Türkei Tradition ist, hat das Paar am Abend vor der Hochzeit eine "Kina Gecesi" (Henna-Nacht") im edlen "Swissotel The Bosphorus" gefeiert. Man sieht, wie das Paar zu traditionellen Klängen miteinander tanzt und die letzte Nacht in Freiheit feiert. Amine Gülse trägt dabei ein traditionelles Gewand in dunkelrot und zeigt einen geschmeidigen Hüftschwung.

(Screenshot: Instagram/aminemesutoezil)

Flitterwochen in Alacati

Zwar ist über die Hochzeit noch nicht viel bekannt, aber in den Flitterwochen soll es in die neue Villa des frischvermählten Paares in Alacati, Izmir gehen. Die luxuriöse Villa ist rechtzeitig zur Hochzeit fertig geworden, nachdem erst Mitte 2018 mit dem Bau begonnen wurde. Die zweistöckige Villa verfügt über ein 3500 Quadratmeter Anwesen und selbstverständlich einen Pool. Hier wird es sich sicherlich gut flittern lassen.

(Bild: dha)
(be/dpa)