imago/robertharding

Messerattacke auf Priester bei Live-Gottesdienst

23.3.2019 7:02 Uhr

Bei einem im TV übertragenen Gottesdienst in der kanadischen Metropole Montreal wurde der Priester von einem 26-Jährigen angegriffen und niedergestochen. Er wurde ins Krankenhaus gebraucht, der Angreifer verhaftet.

Der 77 Jahre alte Priester sei mit mehreren nicht lebensbedrohlichen Stichwunden ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 26 Jahre alte, polizeibekannte Angreifer sei festgenommen worden. Sein Motiv war zunächst unklar.

Justin Trudeau wünscht rasche Genesung per Twitter

Der Gottesdienst in der Kirche Saint Joseph's Oratory, der größten in Kanada, war am Freitagmorgen live von einem katholischen TV-Sender übertragen worden. "Was für eine schreckliche Attacke", schrieb Kanadas Premierminister Justin Trudeau per Kurznachrichtendienst Twitter und wünschte dem Priester rasche Genesung.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.