imago/Werner Schmitt

Merz spricht sich gegen Beitragsfreiheit in Kitas aus

21.11.2018 21:46 Uhr

Friedrich Merz, einer der Bewerber um den CDU-Vorsitz, hat sich gegen eine generelle Beitragsfreiheit von Kitas ausgesprochen. "Das ist in Wahrheit eine gewaltige Umverteilung von Unten nach Oben", sagte der frühere Unionsfraktionschef während einer CDU-Regionalkonferenz im thüringischen Seebach. Er fragte, warum diejenigen, die es sich leisten können, nicht auch einen Beitrag zahlen sollten. Er könne daher dem "Versprechen, dass alles immer kostenlos sein muss, relativ wenig abgewinnen", betonte Merz.

(be/dpa)