Merkel: Erinnerung an Auschwitz wach halten

28.1.2020 12:00 Uhr

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem entschiedenen Auftreten gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit aufgerufen. Die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten müsse wach gehalten werden, sagte Merkel am Montagabend in der Staatsoper Berlin.

(SE/AFP)