2.6.2019 19:12 Uhr

An Menemen, also türkischem Rührei mit Gemüse, scheiden sich die Geister. Entweder man macht es mit oder ohne Zwiebeln - oder man streitet darüber. Lecker ist es aber so oder so!

Zutaten:

1 Zwiebel

1 grüne Spitzpaprika

1 Tomate

2 Eier

2 EL Olivenöl

2 TL Salz

1 TL schwarzen Pfeffer

Pul Biber (rote getrocknete Chiliflocken) zum Garnieren

Zubereitung:

Zwiebel und Spitzpaprika fein würfeln, Tomate grob würfeln. Zwei Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Spitzpaprika beimengen und weiter auf mittlerer Hitze dünsten. Tomaten hinzugeben und köcheln lassen, bis die Tomate weich wird und zu zerfallen beginnt. Zwei verquirlte Eier dazugeben und gut durchmischen. Salzen und pfeffern. Die Menemen-Mischung sollte eine homogene Masse geben und nicht zu krümelig werden. Mit frischem Brot servieren.

Afiyet olsun!

(Hürriyet.de Kochteam)