imago images / Pacific Press Agency

Mehr als 250.000 Tote weltweit durch Corona-Infektion

5.5.2020 8:09 Uhr

An der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus sind inzwischen weltweit mehr als 250.000 Menschen gestorben. Das geht aus einer Zählung der Nachrichtenagentur AFP hervor, die auf Angaben von Behörden rund um den Globus basiert. Demnach wurden insgesamt 250.203 Todesfälle und 3,57 Millionen Infektionsfälle verzeichnet.

Europa ist nach wie vor der am stärksten von der Pandemie betroffene Kontinent. Dort zählte AFP insgesamt 145.023 Todesopfer und 1,572 Millionen Infektionsfälle.

Türkei auf Platz acht

Die höchste Zahl von Todesfällen in einem einzelnen Land gibt es in den USA mit 68.689 Verstorbenen bis Montagabend. Dahinter folgen Italien (29.079), Großbritannien (28.734), Spanien (25.428) und Frankreich (25.201). Auf Platz acht liegt die Türkei mit 3461 bislang registrierten Todesfällen.

(bl/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.