Mehr als 222 Tote durch Tsunami in Indonesien

23.12.2018 20:55 Uhr

Bei einer Tsunami-Katastrophe nach einem Vulkanausbruch in Indonesien sind mindestens 222 Menschen ums Leben gekommen. Rund 850 Menschen wurden nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde verletzt, dutzende Menschen werden noch vermisst. Die Flutwellen brachen über die Küstenregionen und Touristenstrände an der Straße von Sunda zwischen den Inseln Sumatra und Java herein.

(se/afp)