Hürriyet

Medienberichte: Heuert Ilkay Gündogan bei Galatasaray an?

21.1.2021 14:13 Uhr

Nach dem Transfer von Mesut Özil vom FC Arsenal zu seiner "Jugendliebe" Fenerbahce wird bereits wild spekuliert, dass Mittelfeld-Ass Ilkay Gündogan von Manchester City dem 32-Jährigen in die Süper Lig folgt und zu seinem "Herzensverein" Galatasaray wechselt. Zumindest sind einige Fans des deutschen Nationalspielers davon überzeugt.

Wie das türkische Sportportal "fotoMac" berichtet, sollen einige User in den Foren verschiedener deutscher Sportportale entsprechende Kommentare veröffentlicht haben. Ein Post soll dabei gelautet haben: "Wir können Ilkay schon bald bei Galatasaray sehen“. Befeuert wurden die Wechsel-Spekulationen von Gündogan selbst, der erklärte, dass der türkische Rekordmeister sein Lieblingsklub sei. "Ich bin mit den Erfolgen von Galatasaray in meiner Jugend aufgewachsen", erklärte er.

Gündogan läuft bei Manchester City zur Bestform auf

Vielleicht geht Gündogan zum Karriereende nochmal in die Türkei, ein baldiger Wechsel ist aber derzeit unrealistisch. Nach überstandener Coronavirus-Infektion läuft der 30-Jährige derzeit bei Manchester City, wo er noch bis Sommer 2023 unter Vertrag steht, zur Bestform auf. Dabei glänzt er sogar mit Stürmer-Qualitäten. In den vergangenen sieben Spielen traf er fünfmal, zuletzt am Mittwochabend beim 2:0-Sieg gegen Aston Villa. Trainer Pep Guardiola lobt Gündogan über den grünen Klee: "Es ist nicht einfach, einen Mittelfeldspieler zu finden, der auch als Stürmer Akzente setzen kann", sagte er vor kurzem.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.