imago images / Sven Simon

Mats Hummels verlässt FC Bayern

19.6.2019 14:11 Uhr

Es kam, wie es wohl kommen musste: Mats Hummels verlässt den FC Bayern München und kehrt zurück zu Borussia Dortmund. Wie der "kicker" meldet, erzielten den BVB und der FC Bayern eine Einigung im Transferfall vom ehemaligen Nationalkicker Hummels. 38 Millionen Euro soll die Transfersumme betragen - erfolgsabhängig gestaffelt. Hummels hatte den BVB für 35 Millionen Euro in Richtung München verlassen.

Der 30-Jährige erhält beim deutschen Vizemeister demnach einen Vertrag bis 2022. Der Ex-Nationalspieler war 2016 nach achteinhalb Jahren in Dortmund für 35 Millionen Euro zurück nach München gewechselt, wo er bereits von 1995 bis Januar 2008 gespielt hatte. Sein Vertrag in München war bis 2021 datiert.

Hummels ist der vierte BVB-Großeinkauf. Zuvor hatte die Borussia bereits die Nationalspieler Julian Brandt (Bayer Leverkusen) und Nico Schulz (TSG Hoffenheim) sowie den Belgier Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) verpflichtet.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.