imago images / Agencia EFE

Marquez holt sich Moto2-WM-Titel

3.11.2019 19:55 Uhr

Bereits ein Rennen vor dem Ende der Saison hat der Spanier Alex Marquez seinen Moto2-WM-Titel perfekt gemacht. Ein zweiter Platz hat ihm dafür gereicht.

Beim Malaysia-Grand-Prix in Sepang reichte dem 23-Jährigen am Sonntag ein zweiter Platz, um die Motorrad-Meisterschaft vorzeitig zu entscheiden. Der Sieg beim Hitzerennen in Asien ging an den Südafrikaner Brad Binder. Der Schweizer Tom Lüthi wurde Dritter.

Marcel Schrötter beendete das 18. von 19 Saisonrennen auf Platz neun. Damit war der 26-jährige Landsberger erneut der einzige Deutsche, der es in die Punkteränge schaffte. Philipp Öttl (Bad Reichenhall) kam auf der 21. Position ins Ziel. Landsmann Lukas Tulovic (Eberbach) wurde als 22. gewertet.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.