imago images / Seeliger

Mannschaftsbus verunglückt - Fünf Schwerverletzte, ein Spieler schwebt in Lebensgefahr

13.5.2019 6:02 Uhr

Auf dem Heimweg von einem Auswärtsspiel kracht der Mannschaftsbus einer niedersächsischen Jugend-Fußballmannschaft in die Mittelschutzwand. Fünf Spieler und der Fahrer werden schwer verletzt.

Bei einem von ihnen seien die Verletzungen lebensgefährlich, teilte die Polizei am Abend mit. Die Jugendlichen waren am Samstag auf dem Heimweg von einem Auswärtsspiel in Göttingen, als ihr Bus auf der A7 in die Mittelschutzwand krachte. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam von der Autobahn ab. Die Retter waren mit einem großen Aufgebot auf der A7 nahe Goslar im Einsatz.

(be/dpa)