afp

Mann erleidet schwere Verbrennungen bei Saunabesuch

13.5.2019 20:13 Uhr

Ein 72-Jähriger hat bei einem Saunagang im nordrhein-westfälischen Preußisch Oldendorf schwere Verbrennungen erlitten. Der Saunabesucher wurde offenbar wegen gesundheitlicher Probleme bewusstlos und lag längere Zeit in der Heißluftsauna, wie die Polizei in Minden am Montag mitteilte.

Er musste mit einem Rettungshubschrauber in die auf Brandverletzungen spezialisierte Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen werden. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte ein weiterer Besucher den bewusstlosen 72-Jährigen am Freitag in der Sauna entdeckt. Helfer trugen den schwer Verletzten aus dem Saunabereich. Gleichzeitig wurden Notarzt und Rettungssanitäter alarmiert.

(gi/afp)