Hürriyet

Mann aus Türkei rettet Ehepaar aus sinkendem Auto

21.10.2020 23:38 Uhr

Mustafa Tosun darf sich ab sofort als Held fühlen: Der Mann aus dem türkischen Erzincan, der in New York eine Autowerkstatt betreibt, rettete einem älteren Ehepaar in der Metropole an der Ostküste der USA mit einer beherzten Aktion das Leben.

Doch was war genau passiert? Das Ehepaar (Mann 78, Frau 76 Jahre alt) war auf dem Montauk Highway in einen Autounfall verwickelt, der sich mitten auf einer Brücke über einem flussähnlichen Kanal ereignete. Der Wagen der älteren Herrschaften kam von der Fahrbahn ab und stürzte ins Wasser. Das Fatale daran: Den Senioren gelang es nicht, sich aus dem sinkenden Wagen zu befreien.

"Hätte mein Leben lang Gewissensbisse gehabt"

Zufälligerweise war Mustafa Tosun als Fußgänger auf der Brücke unterwegs und konnte das Malheur genau mitansehen. Er fackelte nicht lange und sprang mit vier anderen Personen in den Kanal. "Das Auto hatte schon eine ordentliche Schräglage und sank immer schneller", sagte Tosun in einem Interview mit dem lokalen Nachrichtensender CBS2. Doch den Rettern gelang es dann, die Türen zu öffnen und das Ehepaar aus dem Auto zu befreien.

Damit war die Rettungsaktion noch nicht beendet. "Der ältere Mann fing sofort an zu schreien und sagte immer wieder, dass er nicht schwimmen könne. Er geriet regelrecht in Panik", erklärte Tosun weiter. Nachdem er und Schaulustige auf der Brücke beruhigend auf den 78-Jährigen eingeredet hatten, umfasste Tosun den Mann und brachte ihn unter Beifall sicher an Land. "Ich bin froh, dass ich ohne zu zögern gehandelt habe. Ansonsten hätte ich mein Leben lang Gewissensbisse gehabt", so Tosun.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.