imago images / Christian Ohde

Mann attackiert Zimmernachbarn im Pflegeheim mit Messer

19.4.2019 17:47 Uhr

Zu einem Rettungseinsatz der besonderen Art kam es in einem Pflegeheim in Hannover. Zuerst zechten zwei männliche Zimmernachbarn und gerieten dann in einen Streit. Dabei kam ein Messer zum Einsatz und einer der älteren Herren landete im Krankenhaus.

Ein 63-jähriger Pflegeheim-Bewohner hat seinen Zimmernachbarn in Hannover mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Das 58 Jahre alte Opfer habe noch Pflegekräfte zur Hilfe rufen können, die Polizei und Rettungskräfte alarmierten, teilte die Polizei mit. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Beide Männer hatten in ihrem gemeinsamen Zimmer viel Alkohol getrunken und waren dann in Streit geraten. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.