imago images / MIS

Münchner mit Verspätung nach Belgrad

25.11.2019 16:03 Uhr

Mit Verspätung ist der FC Bayern München zum vorletzten Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) nach Belgrad aufgebrochen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montag mitteilte, musste der Flieger "aufgrund des Nebels in München" auf die Startfreigabe länger warten.

Ursprünglich hätten die Münchner um 12.30 Uhr abheben sollen. Der Start zum Königsklassenspiel bei Roter Stern Belgrad erfolgte dann mehr als 40 Minuten später.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.