Mücver (Zucchinipuffer)

16.4.2019 20:51 Uhr

Frische Zucchini, Dill und ein bisschen Hirtenkäse - unsere Mücver (Zucchinipuffer) schmecken selbst Kids herrlich! Und wer etwas Farbe mit ins Spiel bringen möchte, der raspelt einfach noch eine Karotte mit in den Mix.

Zutaten:

2 geriebene Zucchini

2 Eier

4 EL Mehl

50 g Hirtenkäse

1/2 Bund Petersilie

1/2 Bund Dill

1 TL Pfeffer

2 TL Salz

2 Zehen Knoblauch, fein zerdrückt

Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Zucchini grob in eine Schüssel raspeln. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut durchmischen. Sollte die Mischung zu flüssig sein, kann noch etwas Mehl beigefügt werden.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Wenn sich an dem Holzstiel eines Kochlöffels kleine Bläschen bilden, ist die Temperatur perfekt. Je einen großen Löffel der Mischung vorsichtig ins Öl geben. Goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Öl aufgesogen wird.

Zu Mücver passt besonders gut eine leichte Joghurtsoße oder aber Cacik (türkisches Tzatziki). Übrigens schmecken Mücver auch kalt noch gut. Afiyet olsun!

(Hürriyet.de Kochteam)