afp

Manchester wirft Titelverteidiger Chelsea im Achtelfinale aus dem FA-Cup

18.2.2019 22:51 Uhr

Rache - oder Revanche - ist süß: Im Vorjahresfinale schmiss chelsea Manchester raus, diesmal ist es anders herum. Mit einem 2:0 konnte sich der Rekordmeister durchsetzen.

Vor 40.000 Zuschauern an der ausverkauften Stamford Bridge trafen der Spanier Ander Herrera (31.) und der französische Weltmeister Paul Pogba (45.) für die Red Devils. Manchester zeigte sich gut erholt von der ersten Niederlage unter seinem norwegischen Coach im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League vergangene Woche gegen Paris St. Germain (0:2) und ließ gegen den Finalisten des Ligapokals nicht viel zu.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.