imago images / Sven Simon

Manchester City lehnt erstes Bayern-Angebot ab

31.5.2019 0:16 Uhr

Wie die Tageszeitung "The Guardian" berichtet, hätten die Bayern Manchester City ein erstes Angebot für deren Jungtalen Leroy Sane gemacht - von 80 Millionen Euro (70,7 Millionen Pfund). Und wie weiter berichtet wird, hätten die Engländer dies dankend abgelehnt. Schließlich wird Sanes Marktwert mit rund 100 Millionen (plus die 10 Millionen Jahresgehalt) beziffert.

Erst vor kurzem hatte Hoeneß 80 Millionen als absolute Höchstgrenze für Transfers bezeichnet. Er bezeichnete den "finanzielle Rahmen" für den Kauf Sanes in der Sport Bild als "sehr schwierig". Ob die Bayern jetzt doch noch etwas drauflegen werden?

Vertrag bis 2021

Sane hat in Manchester noch einen Vertrag bis 2021, der englische Meister würde diesen gerne verlängern. Der Marktwert des Angreifers wird auf 100 Millionen Euro beziffert, dazu käme ein Jahresgehalt von über zehn Millionen Euro. Die Bayern sind auf der Suche nach Ersatz für ihre langjährigen Stammspieler Arjen Robben und Franck Ribery, die den Klub verlassen.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.