afp

Mailand muss auf Barella verzichten

24.11.2019 18:23 Uhr

Ist das ein Vorteil in der Champions League für Borussia Dortmund? Inter Mailand muss in den verbleibenden Gruppenspielen auf Mittelfeld-As Nicolo Barella verzichten. Der 22-Jährige hat sich einen Knorpelschaden im Knie zugezogen und wird den Rest der Gruppenphase sicherlich verpassen.

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich im Ligaspiel beim FC Turin (3:0) am Samstag einen Knorpelschaden im Knie zu und muss sich einer Arthroskopie unterziehen. Barella wird anschließend rund einen Monat pausieren müssen und verpasst damit die entscheidenden Spiele der Gruppenphase bei Slavia Prag am kommenden Mittwoch sowie gegen den FC Barcelona (10. Dezember). Beim Hinspiel gegen Prag hatte der italienische Nationalspieler kurz vor Schluss zum 1:1-Endstand getroffen.

In der Tabelle der Gruppe F liegt Inter mit vier Punkten hinter Barca (acht) und dem BVB (sieben) auf Platz drei, hat den Direktvergleich mit Dortmund (2:0/2:3) aber für sich entschieden. Die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich fürs Achtelfinale, für den Gruppendritten geht es in der Europa League weiter.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.