DHA

Mailänder Forschungszentrum: Türkei bei Möbelexporten weltweit auf Platz 8

13.9.2020 21:49 Uhr

Das Mailänder Forschungszentrums für Industriestudien (CSIL) meldet, die Türkei sei bei den weltweiten Möbelexporten um sechs Positionen auf den achten Platz gestiegen. Der vom Industrieforschungszentrum CSIL erstellte Jahresbericht, der die globale Möbelindustrie unter die Lupe nimmt, hat die Platzierungen für das Jahr 2019 veröffentlicht.

Der World Furniture Outlook 2020/21 wird laut dem Bericht für die Türkei mit 2,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 ausgewiesen, wodurch der Aufstieg zustande kam. Dem Bericht zufolge erzielte China im vergangenen Jahr mit 53,9 Millarden US-Dollar die höchsten Möbelexporte, während Polen mit 11,5 Milliarden US-Dollar Zweiter wurde und Deutschland mit 11,4 Milliarden US-Dollar auf dem dritten Platz folgt. Vietnam wurde mit 10,9 Milliarden Dollar Vierter und Italien mit 10,8 Milliarden USD Fünfter. Kanada folgt mit 3,7 Milliarden US-Dollar.

Gülec: "2023 planen wir mit 10 Milliarden Dollar"

Der Vorsitzende der Istanbuler Gewerkschaft für Möbel, Papier und Forstprodukte und des Verbandes der Möbelindustrie, Ahmet Gülec, sagte, dass die Globalisierungsdichte der Möbelindustrie mit jedem Tag sichtbarer werde. Gülec erklärte, dass die Möbelindustrie der Türkei jedes Jahr mehr und mehr Anteil vom Weltmarkt erhalten und sich mehr Akzeptanz verschaffen würde. Er betonte, dass man 2014 auf dem globalen Exportmarkt noch den 21. Platz belegte. Zwischen 2014 und 2019 kletterte man um sieben Positionen und nun sofort um sechs Plätze auf einen Schlag.

Ahmet Gülec, sagte, die Türkei sei sehr stark in den Bereichen Produktion und Export im Vergleich zu seinen Konkurrenten. "2019 haben wir zwölf Prozent unserer Exporte gegenüber dem Vorjahr gesteigert", fügte er an. "Die Türkei ist nicht an bestimmte Exportmärkte gebunden und das sind die großen Vorteile. Wir werden 2023 mit neuen Logistikzentren, Design-, Alternativ- und Zielmärkten und intensiveren Werbemaßnahmen einen Export von 10 Milliarden Dollar erreichen."

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.