imago images / Michael Eichhammer

Mai-Inflation in der Türkei leicht gesunken

3.6.2019 14:18 Uhr

In der Türkei ist die Inflationsrate im Mai leicht gesunken. Im April lag die Inflation noch bei 19,5 Prozent und nun bei 18,7 Prozent. Im Vergleichsmonat des Vorjahres 2018 lag der Wert bei 12,15 Prozent.

Es gab jedoch auch Bereiche, bei denen die Inflationsrate auf einem höheren Level lag. So zum Beispiel bei Lebensmittel und nicht-alkoholische Getränke, wo die Teuerungsrate bei 28,4 Prozent lag. Haushaltsgüter – Weiße Ware – und Möbel lagen bei der Inflationsrate ebenso über dem Schnitt und erreichten 24,5 Prozent.

Die Preise bei alkoholischen Getränken und Tabak in der Türkei stiegen im Mai um 19,22 Prozent und im Segment Erholung und Kultur lag die Preissteigerungsrate 20,06 Prozent. Bei Totalwert des Warenkorbes lag die Inflationsquote jedoch mit besagten 18,7 Prozent 0,79 Prozentpunkte und dem diesjährigen Aprilwert mit 19,5 Prozent.

(Hürriyet.de)