imago/Xinhua

Madagaskar hat einen neuen Präsidenten: Andry Rajoelina

19.1.2019 14:05 Uhr

Einen Monat ist die Stichwahl um das Präsidentenamt in Madagaskar nun her. Jetzt hat der neue Staatschef Andry Rajoelina seinen Amtseid geleistet und ist offiziell neuer Präsident.

Einen Monat nach der Stichwahl um das Präsidentenamt in Madagaskar hat der neue Staatschef Andry Rajoelina seinen Amtseid geleistet. Vor Zehntausenden Zuschauern im Stadion der Hauptstadt Antananarivo versprach er am Samstag, sich umgehend an die Arbeit zu machen, um die Entwicklung des Landes voranzutreiben.

Der 44-Jährige regierte in dem Inselstaat vor der Südostküste bereits von 2009 bis 2014. Im Wahlkampf hatte er versprochen, die Korruption einzudämmen und die Armut zu bekämpfen. Der bei der Stichwahl vom 19. Dezember unterlegene frühere Präsident Marc Ravalomanana, der das Endergebnis zeitweise in Frage gestellt hatte, wohnte Rajoelinas Amtseinführung ebenfalls bei.

(sis/dpa)