Machtkampf zwischen Washington und Caracas

25.1.2019 15:30 Uhr

Der Machtkampf in Venezuela hat zu einer offenen Konfrontation zwischen Carácas und Washington geführt. Während Venezuelas Machthaber Nicolás Maduro den USA vorwirft, einen "Staatsstreich" zu plenen, unterstützten die USA den selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó.

(SE/AFP)