imago/epd

Lyriker, Zeichner, Multitalent: F.W. Bernstein ist gestorben

21.12.2018 11:05 Uhr

Er hat die "Neue Frankfurter Schule" mitbegründet und arbeitete für die Satiremagazine "Pardon" und "Titanic". Nun verstarb F.W. Bernstein im hohen Alter.

Der Zeichner und Lyriker F.W. Bernstein ist tot. Der Künstler, der eigentlich Fritz Weigle hieß, sei am Donnerstag nach langer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben, teilte das Caricatura Museum Frankfurt am Freitag mit.

Bernstein war vor allem für seine Arbeit für die Satiremagazine "Pardon" und "Titanic" sowie als Mitbegründer der "Neuen Frankfurter Schule" bekannt geworden. Er lebte in Berlin.

(sis/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.