imago images / Icon SMI

Luka-Show: Mavericks schlagen Pelicans

4.12.2019 11:01 Uhr

Die Dallas Mavericks feiern auch ohne Dirk Nowitzki Erfolge - dank Shootingstar Luka Doncic, der 33 Punkte gegen die New Orleans Pelicans holte. Die Texaner besiegten auswärts die New Orleans Pelicans 118:97 (59:53). Die Wizards haben da weniger Glück.

Jungstar Luka Doncic lieferte mit 33 Punkten, 18 Rebounds und fünf Assists erneut eine starke Leistung ab, auch Basketball-Nationalspieler Maxi Kleber holte satte 12 Punkte. Der 20-jährige Slowene erhielt zudem die Auszeichnung als bester Spieler des Monats in der Western Conference. Dallas liegt mit 14 Siegen aus 20 Partien auf dem vierten Platz im Westen.

Nachwuchsspieler Isaac Bonga verbuchte mit den Washington Wizards hingegen die dritte Niederlage in Serie. Das Team aus der US-Hauptstadt zog gegen die Orlando Magic mit 120:127 (54:68) den Kürzeren. Bonga erzielte zwei Punkte.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.